Vortrag 5. November 2014, 19 Uhr, Kulturhaus Lyz, Eingang C, Kleines Theater, St. Johannstraße 18, 57074 Siegen

Mit Vitaminen & Mineralien gegen Schmerzen

Referentin: Fachärztin Frau Debora Rottes

Muskelverspannungen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Hexenschuss oder auch Migräne und Kopfschmerzen - fast jede/r hat schon mal mit dem ein oder anderen Schmerz zu tun gehabt. Leider hält die Schulmedizin oft nur Wirkstoffe bereit, die in der Daueranwendung starke Nebenwirkungen auslösen. Besonders bei Ibuprofen, Acetylsalicylsäure oder auch Diclofenac gibt es sehr schnell Probleme mit dem Magen, der Niere und dem Blutdruck. Viele Betroffene wissen nicht, das ein ausgeprägter Vitamin D Mangel massive Schmerzen in den Muskeln und Knochen auslösen kann. Krämpfe können durch einen Mangel an Mineralien wie Magnesium oder Calcium begünstigt werden. Auch ein chronischer Mangel an B-Vitaminen macht Nervenenden empfindlich und kann zum Beispiel bei Polyneuropathie zu Schmerzen und unruhigen Beinen führen. Diese Defizite werden nicht automatisch im Blutbild beim Arzt untersucht. Als Referentin haben wir Frau Debora Rottes aus Siegen eingeladen, die als Fachärztin für Anästhesie und Schmerztherapeutin auch Orthomolekulare Medizin betreibt. Sie berichtet über wichtige Zusammenhänge zwischen Schmerzen und Defiziten im Vitamin- und Mineralienhaushalt des Körpers.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Bitte melden Sie sich unter Tel. 0271 - 51843 an!