4.5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Wertung 4.50 (1 Wertung)

Schon 1855 vermutete der Oldenburger Arzt und Homöopath Dr. Schüßler, das Krankheiten Ausdruck eines Mangels sein können. Dabei erkannte er, dass die Anwendung von Mineralstoffen um so effektiver war, wenn sie so aufbereitet werden, dass sie in die kleinsten Zellen des Körpers eindringen können.

Mangelerscheinungen in den menschlichen Zellen werden nach Meinung Schüßlers durch krank machende Reize wie Kälte, Hitze, Bakterien und Viren ausgelöst. Dabei verändern Störungen unseres Mineralienhaushaltes die Fähigkeit unserer Zellen, Stoffe auszutauschen. Schüßler-Salze haben einen regulierenden Einfluss auf die vorhandenen Mineralstoffe im Körper. Unter „Salzen“ versteht man also nicht reines Kochsalz, sondern es sind chemische Verbindungen von Metallen und Nichtmetallen, die verdünnt meist auf laktosehaltigen Tabletten aufgetragen und unter verschiedenen Nummern angeboten werden. Je nach Beschwerdebild kommen unterschiedliche Mineralsalze zum Einsatz. Bei akuten Beschwerden werden die Tabletten nicht selten auch stündlich oder halbstündlich im Mund zergehen gelassen. Nebenwirkungen oder auch sogenannte Erstverschlimmerungen, wie sie in der klassischen Homöopathie bekannt sind, gibt es in der Schüßlersalz-Therapie nicht.

Wird ein falsches Mineralsalz verwendet, passiert nichts, aber es bessert sich auch nichts. Bei chronischen Beschwerden wie zum Beispiel Besenreiser, Krampfadern und schlechtes Bindegewebe empfiehlt sich eine Kur über mindestens 6- bis 8- Wochen. Bewährt haben sich die biochemischen Mineralstoffe 1,4,9, und 11 zusammen mit der äußerlichen Anwendung der Lotionen 1 und 11. Zusätzlich viel Bewegung und mindestens 2 Liter Wasser am Tag unterstützen den Erfolg. Das Schweregefühl in den Beinen lässt nach, da die zugeführten Mineralien die Elastizität der Gefäße unterstützen, die Fließfähigkeit des Blutes verbessern und überschüssige Säuren abbauen. Dadurch verbessert sich auch die Elastizität des Bindegewebes, so dass gleichzeitig einer Venenentzündung vorgebeugt wird. Unschöne Dellen an den Oberschenkeln verschwinden und Ihre Beine werden sommerfit. Nutzen Sie unser Angebot der kostenlosen individuellen Schüßlersalz-Beratung! Gerne stellen wir Ihnen je nach Beschwerdebild Kuren zusammen.





Auszeichnung

kundenspiegel 2018 kl

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Jetzt anmelden!

Notdienstsuche

Ort oder PLZ:
Apotheken Logo Apotheke Grünes Kreuz