Seit nun fast 4 Wochen sind die Sommerferien in NRW vorbei und viele Kinder erleben einen mehr oder weniger anstrengenden Schulalltag. Sehr schnell müssen sie lernen, still zu sitzen und sich zu konzentrieren. Doch Konzentrationsfähigkeit wird uns nicht mit in die Wiege gelegt. Die Fähigkeit sich auf lange Sicht auf etwas zu fokussieren, stellt einen Reifungsprozess dar, der erlernt werden muss.

Allerdings wird die Ausdauer des Konzentrierens von vielen Faktoren beeinflusst. Das Interessengebiet, die aktuelle Stimmung, das individuelle Können und die Umgebungsreize spielen eine große Rolle. Vielen Kindern fällt es schwer, ungewohnten Aufgaben ihre volle Konzentration zu schenken. Sie wirken unaufmerksam und unruhig – und tausend andere Sachen gehen ihnen durch den Kopf. Doch mit bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, die Fähigkeit zur Konzentration zu fördern. Wichtig ist ein kontinuierlicher Nachschub an Nährstoffen und Energie, da unser Gehirn ungefähr ¼ der Energie benötigt, die wir über die Nahrung zu uns nehmen. Obst und Gemüse sind empfehlenswert, denn der Fruchtzucker von Obst versorgt unsere grauen Zellen mit schnell aufzunehmenden Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen. Besonders Nüsse, mit ihrem hohen Gehalt an B-Vitaminen, sind ein Geheimtipp für volle Konzentration. Fisch enthält besonders viel an wertvollen Omega-3-Fettsäuren, die wichtige Bausteine des Gehirns darstellen.

Auch eine ausreichende Menge an Flüssigkeit ist wichtig! Leidet das Gehirn unter Flüssigkeitsmangel, ist die Konzentrationsfähigkeit eingeschränkt. Viele Kinder, die sich nicht konzentrieren können und zusätzlich über aktiv und impulsiv reagieren, werden schnell als störend und belastend empfunden. Sie geraten oftmals in die soziale Isolation. Dies bringt für betroffene Kinder schnell auch emotionale Probleme wie Sorgen und Ängste mit sich und viele leiden unter Einschlafstörungen. Um den Teufelskreis zu unterbrechen verordnen viele Kinderärzte Wirkstoffe aus dem Bereich der Amphetamine wie zum Beispiel Methylphenidat. Leider haben diese Wirkstoffe oftmals schädliche Nebenwirkungen wie Appetitmangel und Kopfschmerzen. Die Langzeitfolgen und Spätschäden auf das kindliche Gehirn sind bisher nur unzureichend erforscht und somit praktisch unbekannt.

In unserer Aktionswoche „Konzentration bei Kindern steigern“ erfahren Sie in individuellen Beratungsgesprächen alles zum Thema Ernährung bei Konzentrationsstörungen, die Anwendung von Mikronährstoffe zur Optimierung des Gehirnstoffwechsels, Ätherische Öle und ihr Einfluss auf das Gehirn, Schüßlersalze sowie Homöopathie bei Schlafproblemen und Ängsten. Informationsflyer mit Lern- und Konzentrationstipps, Produktproben und tolle Angebote warten auf Sie!

Besuchen Sie uns!

Koblenzer Str. 24, Siegen
Telefon: 0271 / 51843

Mo-Fr 8:30-18:30 Uhr
Sa 08:30-13:00 Uhr

 

Kolumne

29. September

Die Wechseljahre werden von vielen Frauen heute als sehr belastend erlebt.Hitzewallungen, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen, Haarausfall und Gewichtszunahme sind nur einige Beschwerden, die...

Weiterlesen...

08. September

sind feste, kristallartige Ablagerungen, die sich in der Gallenblase oder seltener auch im Gallengang bilden können. Sie entstehen, wenn die Mischung der Stoffe des Gallensaftes nicht mehr im...

Weiterlesen...

14. Juli

Der Schulanfang ist für alle Kinder ein einschneidendes Ereignis.Nach den Sommerferien müssen sie schnell lernen, still zu sitzen und sich zu konzentrieren. Doch Konzentrationsfähigkeit wird uns...

Weiterlesen...

 

Kompetente Beratung!

Wir beraten Sie u.a. zu folgenden Themen:
  • Homöopathie und Naturheilkunde
  • Kosmetik und Hautpflege
  • Begleitung von Chemo- und Strahlentherapie
  • Tiergesundheit
  • Schüßler-Salze
  • Spagyrische Essenzen
  • Aromatherapie mit Ätherischen Ölen
  • Bachblüten
  • Antlitz-Analyse nach Ferronato

Aktuelles

24.09.2018
Vitamin D - Jetzt testen! Nur 24,95 EUR

Lassen Sie Ihren individuellen Vitamin D- Wert über einen Bluttest aus dem Finger bei uns bestimmen. Wir senden Ihre Blutprobe an unser Partnerlabor und beraten Sie nach Eintreffen des Ergebnisses. Gerne vereinbaren Sie einen Termin unter Tel. 0271...

Weiterlesen...

07.09.2018
Darmflora intakt? Jetzt testen!

Mit einem einfachen Stuhltest können Sie die Besiedelung Ihres Darmes mit gesunden, schädlichen Bakterien sowie Pilze untersuchen lassen. Die Probengewinnung erfolgt durch Sie selbst zu Hause. Sie erhalten ein Probenröhrchen und senden die...

Weiterlesen...

09.06.2018
Die richtigen Nährstoffe bei Krebs

Chemo- und Strahlentherapien sind anstrengend und haben Nebenwirkungen. Diese können mit Mikronährstoffen reduziert oder auch verhindert werden. Um diese Wirkung optimal zu erreichen, müssen die Nährstoffe ausreichend hoch dosiert und optimal auf...

Weiterlesen...

19.05.2018
Vitamin D Bluttest - Angebot

Lassen Sie Ihren individuellen Vitamin D- Wert über einen Bluttest aus dem Finger bei uns bestimmen. Wir senden Ihre Blutprobe an unser Partnerlabor und beraten Sie nach Eintreffen des Ergebnisses. Gerne vereinbaren Sie einen Termin unter Tel. 0271...

Weiterlesen...

23.03.2018
Mikronährstoffe für die Augen

Stress, Medikamente, Erkrankungen, Ernährung... zahlreiche Faktoren nehmen Einfluß auf Ihren Nährstoffbedarf. Mit Hilfe eines Fragebogens erstellen wir ein unverbindliches Angebot für Ihre individuelle Ergänzung. Als Granulat hergestellt können...

Weiterlesen...

Jetzt vorbestellen!

Teilen Sie uns vor Ihrem Besuch mit welche Medikamente und andere Artikel Sie benötigen. So können Sie sicher sein, dass alles für Sie bereit steht, wenn Sie uns besuchen!

Zum Formular »

kundenspiegel 2018 kl
Platz 1 beim 6. Siegener Kundenspiegel

Die Vollwerth-Apotheke wurde zum wiederholten Male Branchensieger im Bereich City-Apotheken. Mit einem durchschnittlichen Zufriedenheitsgrad von 92,4 % belegt sie auch 2017 die Top-Position der untersuchten 10 Apotheken in der Siegener Innenstadt.

Weiterlesen

natur und medizin
Wir sind Mitglied bei Natur und Medizin!

Apothekerin Sabine Vollwerth ist Vorstandsmitglied bei Natur und Medizin - Fördergemeinschaft der Veronica Carstens Stiftung

Weiterlesen

kreuz
Philosophie

Eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen ist erforderlich, um unseren Körper bei Krankheiten oder Beschwerden wieder ins Gleichgewicht zu bringen.