3.5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Wertung 3.50 (2 Wertungen)

... ist ein kleines Organ mit großer Wirkung. Die Schilddrüse steuert über Schilddrüsenhormone lebenswichtige Körperfunktionen. Sie sorgt dafür, dass das Herz-Kreislaufsystem im Takt bleibt, dass der Körper ausreichend mit Wärme, Energie und Sauerstoff versorgt wird und dass Muskeln und die Verdauung funktionieren. Von ihrer korrekten Funktion hängt auch die Fähigkeit zur Fortpflanzung und die Fötus-Entwicklung während einer Schwangerschaft ab.

Zudem nimmt die Schilddrüse Einfluss auf die psychische Verfassung und die Konzentrationsfähigkeit. Eine Funktionsstörung der Schilddrüse zeigt sich auch am Zustand von Haut und Haaren und an der Höhe des Körpergewichts. Um all diese Stoffwechsel-Funktionen aufrecht zu erhalten, produziert die Schilddrüse täglich die dafür notwendigen Schilddrüsenhormone, die im ganzen Körper je nach Bedarf verteilt und in jeder Zelle wirksam werden. Sehr viele Menschen sind von Erkrankungen der Schilddrüse betroffen. Hierzu zählen die Unter- sowie die Überfunktion aber auch zahlreiche Autoimmun-Erkrankungen wie zum Beispiel die Hashimoto Thyreoiditis. Sie ist mit entzündlichen Prozessen verbunden, die in der frühen Phase oftmals symptomlos verlaufen und daher häufig nicht erkannt werden. Im weiteren Verlauf kommt es zu einer Vernichtung des Schilddrüsengewebes durch Antikörper unseres eigenen Körpers. Die Folge ist eine Schilddrüsen Unterfunktion mit Symptomen wie z. B. Müdigkeit, Leistungs-, Muskelschwäche, Kälteempfindlichkeit, Missempfindungen wie Kribbeln an Händen und Füßen. Leider wird nach der Diagnose Stellung meist nur symptomatisch das fehlende Schilddrüsenhormon L-Thyroxin per Tablette ersetzt.

Doch viele Patienten mit Hashimoto-Thyreoiditis leiden zusätzlich an einem ausgeprägten Selen-Mangel. In verschiedenen klinischen Studien konnte durch die Gabe des immunmodulierend und antioxidativ wirkenden Selens, die Antikörper-Bildung gegen das eigene Schilddrüsengewebe erheblich reduziert und zum Teil sogar normalisiert werden. Selen kann nicht vom Körper hergestellt werden und es ist leider auch nicht viel in unserer Nahrung vorhanden. Es kommt in allen Körperzellen vor und ist ein unverzichtbarer Baustein vieler Enzyme. Diese erfüllen wichtige Funktionen im Körper und sind aktiv, wenn der Zellschutz angesprochen ist, um freie Radikale abzufangen. Eine ausreichende Versorgung mit Selen ist zudem wichtig für eine normale Funktion des Immunsystems und der Schilddrüse. Aus diesem Grund sollten Patienten, die unter Erkrankungen der Schilddrüse leiden, Ihren Selen- Status beim Arzt bestimmen lassen um aktiv etwas gegen die Ursache der Erkrankung zu tun.

Ihre
Sabine Vollwerth
(Apothekerin)