3.8333333333333 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Wertung 3.83 (3 Wertungen)

Schon in 4000 Jahre alten Schriften ayurvedischer Heilkundiger wird der Darm als das Zentrum des Wohlbefindens beschrieben. Wenn die Verdauung gut funktioniert, fühlen wir uns rundherum wohl. Unser Darm steuert mit Milliarden von Mikroorganismen den Großteil aller Stoffwechselvorgänge in unserem Körper.

Er produziert lebenswichtige Vitamine, Enzyme und Aminosäuren und neutralisiert alles Schädliche, das mit der Nahrung in unseren Organismus gelangt. Nirgendwo sonst im Körper findet ein intensiverer Kontakt mit fremden Stoffen statt als im Darm. Hier landet die gesunde Nahrung ebenso wie alle künstlichen Farbstoffe, Emulgatoren und Konservierungsmittel. Deshalb benötigt unsere Darmwand eine äußerst leistungsstarke Schutzbarriere in Form von gesunden Bakterien, damit alles, was schaden könnte, nicht unsere Darmwand durchdringt und somit ins Blut gelangt. Unser Darm verfügt über das höchstausgebildete körpereigene Abwehrsystem. Hier werden jene Immunzellen gebildet, die unseren Organismus freihalten von Giftstoffen und fremden Bakterien und Viren. In einem gesunden Darm sind dreimal mehr Immunzellen vorhanden als in der Milz, dem Knochenmark und den Lymphknoten zusammen. Diese kämpfen für unsere Abwehrkraft, können im Darm jedoch nur dann gebildet werden, wenn genügend gesunde Bakterien den Nahrungsbrei stets richtig verarbeiten, sodass es zu keinen Gärungs- oder Fäulnisprozessen kommt. Bei einem gesunden Menschen arbeiten täglich viele Milliarden Darmbakterien dafür, dass unsere Verdauung funktioniert und wir uns richtig wohl fühlen. Vor diesem Hintergrund ist es logisch, dass die tägliche Ernährung einen sehr hohen Stellenwert bezüglich unserer Gesundheit und Gesunderhaltung einnimmt. Doch wie können wir bei Erkrankungen wie Reizdarm, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, erhöhtem Cholesterinspiegel, Depressionen, Migräne, Diabetes, Schlafstörungen, Divertikulitis oder auch Krebs unsere Ernährung sinnvoll ändern? Wie können wir unser größtes Immunorgan den Darm stärken oder sogar reparieren? Nutzen Sie unseren Aktionstag „Ernährung nach Hildegard von Bingen“ und lassen Sie individuell und ganzheitlich beraten.